+49 (0) 160 97 79 29 29 mail@erikmalchow.de

Interkulturelles Training

Ein interkulturelles Training ist bei der Vorbereitung eines Auslandsaufenthaltes oder der Einstimmung auf die Arbeit in einem internationalen Team und als Entsandter (Expatriate) mittlerweile ein Muss. Es gibt einfach zu viele Fettnäpfchen im Umgang mit anderen Kulturen. Durch ein interkulturelles Training bereiten Sie sich auf Ihren Geschäftspartner im Ausland oder Kollegen im interkulturellen Team gut vor und dämpfen den Kulturschock ab.

Die kulturelle Brille, die Kulturzwiebel u.v.m.

Das eintägige interkulturelle Training umfasst eine Kennenlernphase sowie eine theoretische Einführung in verschiedene Kulturkonzepte und ein Quiz, aber auch eine Menge Interaktion. Im Unterschied zu einem Seminar werden die Teilnehmer eines interkulturellen Trainings intensiv mit eingebunden und erlernen andere kulturelle Sichtweisen somit durch erleben, wie die Simulation “Bei den Zurbiern” verdeutlicht, wo ein Team von Ingenieuren einer fremdkulturellen Gruppe beibringen muss, eine Brücke zu bauen. Beim einem interkulturellen Training in Berlin entstehen Ihnen keine zusätzlichen Reisekosten.

Kulturzwiebel nach Geert Hofstede

Die Arbeit im Team führt dazu, dass sich die Beziehungen der Teilnehmer untereinander festigen und somit nicht nur Kultur-, sondern auch Persönlichkeitskompetenz geschult wird. Ein großer Teil des Trainings widmet sich der Evaluation und Selbsteinschätzungsübungen, es werden jedoch auch einzelne Filme vorgeführt und diskutiert.

Schulung interkultureller Kompetenzen

• Theoretische Einführung: Definition Kultur, Dimensionen (z.B. C. Goodenough, G. Hofstede, W. Kluckhohn, A. Thomas, F. Trompenaars, E.T. Hall etc.)
• Umgang mit Vorurteilen und Stereotypen
• Erfahrung von Fremdwahrnehmung (Simulation “Bei den Zurbriern”, Barnga-Simulation, etc.)
• Einbindung von Medien, z.B. Filmvorführung + Diskussion (z.B. Intercultural Dinner)
• Wissensvermittlung über Kulturshock nach Kalervo Oberg
• Evaluation der Erfahrungen, Fragerunde

Interkulturelles Training für die Fachhochschule Stralsund

Ein interkulturelles Training kann nach Bedarf auch als zweitägiges Seminar durchgeführt werden. Wir empfehlen Ihnen ein zweitägiges interkulturelles Training, da so mehr Zeit und Raum zur Verfügung steht, über das Gelernte zu reflektieren. Kulturelle Wahrnehmung hat mit Erfahrung zu tun. Diese Erfahrung interkultureller Kompetenz lässt sich am Besten trainieren, wenn man sich über eine längere Zeit mit der Fremdwahrnehmung beschäftigt und aus etablierten und routinierten Rollen heraus steigt. Unsere interkulturellen Trainings bieten wir zusätzlich zur deutschen auch in englischer Sprache an.

Termine

November 2017
M D M D F S S
« Sep    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
  • Deutsch (de)
  • English (en)